Vicon EXTR∆ 632T

Das EXTRΔ 632T mit 3,20 m Arbeitsbreite und Seitenanfahrschutz FlexProtect, ist das erste gezogen aufgehängte Scheibenmähwerk auf dem Markt.

Die vordere und hintere Schutzabdeckung ist für Wartungszwecke klappbar.

Der Aufbereiter kann ausgebaut werden.

Die Aufbereiterzinken aus Stahl können frei schwingen, haben aber zur Rotorwalze hin einen Anschlag.

Werkzeuglose Verstellungvon Breit- auf Schwadablage.

Die Aufbereiterdrehzahl (600 oder 940 Min-1) ist über ein Schaltgetriebe einstellbar.

  Arbeitsbreite Anzahl Mähscheiben Aufbereiter Leistungsbedarf
EXTRΔ 632T 3,20 m 8 SemiSwing 60/80 kW/PS
VIC_Extra_632T_0039.jpg
Video
Animation
Vicon EXTR∆  632T
Vicon EXTR∆  632T
Vicon EXTR∆  632T
Vicon EXTR∆  632T
Vicon EXTR∆  632T
Vicon EXTR∆  632T
Vicon EXTR∆  632T
Vicon EXTR∆  632T


EXTRΔ Mähbalken

Geräuscharmer Mähbalken
Der EXTRΔ Mähbalken wurde für geringen Wartungsaufwand und sehr leisen Betrieb neu entwickelt. Der geräuscharme Betrieb des neuen Mähbalkens ist sofort wahrnehmbar - und an langen hecktischen Arbeitstagen sehr willkommen. Die im Ölbad laufenden schräg verzahnten Getrieberäder sorgen für effiziente Kraftübertragung.

Mähbalken
Der EXTRΔ Mähbalken hat eine hohe Ölkapazität für eine sehr niedrige Betriebstemperatur. Dies garantiert eine effiziente Ölkühlung und Schmierung des gesamten Mähbalkens. Der voll geschweißte Mähbalken mit überlappenden C-Profilen ist ebenso verwindungssteif wie robust und gewährleistet überragende Haltbarkeit.

Gegenläufige Mähscheiben

Mit je drei Klingen für ein tadelloses Schnittbild
Drei Klingen pro Mähscheibe - das garantiert echtes Nonstop-Mähen! Der Verschleiß pro Mähklinge ist im Vergleich zu einer Zwei-Klingen-Scheibe um ein Drittel geringer.
Außerdem wird der Antrieb gleichmäßiger belastet, so dass die verfügbare Leistung optimal ausgenutzt werden kann. All diese Vorteile sind an dem absolut sauberen Schnittbild erkennbar. Die Stahlklingen sind im Winkel so angeordnet, dass das Mähgut zügig nach oben in Richtung Aufbereiter abfließt.

Das Erfolgsgeheimnis: gegenläufige Mähscheiben
Alle Vicon-Scheibenmäher haben eine gerade Anzahl an Mähscheiben, die sich paarweise gegeneinander drehen. Bei dieser Lösung fließt das Mähgut ungehindert über den Balken hinweg. Auch bei feuchten Bedingungen kommt es zu keiner unerwünschten Streifenbildung.

VIC_Extra_Cutterbar_001.jpg
Rundum verschweißter Mähbalken mit überlappenden C-Profilen für äußerste Stabilität und Steifigkeit.
Rundum verschweißter Mähbalken mit überlappenden C-Profilen für äußerste Stabilität und Steifigkeit.
Rundum verschweißter Mähbalken mit überlappenden C-Profilen für äußerste Stabilität und Steifigkeit.
Niedriges Geräuschniveau dank speziell konstruierter Zahnräder mit abgerundeten Flanken.
Niedriges Geräuschniveau dank speziell konstruierter Zahnräder mit abgerundeten Flanken.
Niedriges Geräuschniveau dank speziell konstruierter Zahnräder mit abgerundeten Flanken.
Gegenläufige Mähscheiben für ein besseres Schnittbild.
Gegenläufige Mähscheiben für ein besseres Schnittbild.
Gegenläufige Mähscheiben für ein besseres Schnittbild.
Nach oben entnehmbare Mähscheibenlagerungen.
Nach oben entnehmbare Mähscheibenlagerungen.
Nach oben entnehmbare Mähscheibenlagerungen.

SemiSwing Aufbereitung

Höchste Aufbereitungsintensität und geringe Verstopfungsgefahr
Die Position und auch die leichte Krümmung am Ende des Aufbereiterfingers garantiert einen optimalen Transport des Futters vom Aufbereiterrotor gegen die Aufbereiterplatte mit Fischhautstruktur. Das Ergebnis ist, dass Verstopfungen vermieden werden und ein optimal aufbereitetes Futter.

Vicon rüstet die neue Generation Mähwerke mit SemiSwing- Aufbereiterfinger aus. SemiSwing Finger sind tangential angebracht. Der Vorteil der tangentialen Anordnung im Vergleich zu radial angebrachten Fingern liegt darin, dass eine höhere Kraft nötig ist, um den Finger aus der Arbeitsposition zu bewegen.
Dafür benötigt man eine Kraft von 22 kg. Diese Eigenschaft bietet zwei Vorteile:

  • Intensives Aufbereiten auch bei hohen Futtermassen, da die Finger in Arbeitsposition verharren.
  • Minimaler Verschleiß im Drehpunkt, da die tangential angeordneten Finger sich weniger im Drehpunkt bewegen.
KvT_3132_MT_0006.jpg
Der Aufbereitungs- Effekt
Der Aufbereitungs- Effekt
Der Aufbereitungs- Effekt
Steine werden einfach durchgelassen
Steine werden einfach durchgelassen
Steine werden einfach durchgelassen
Die Aufbereiterplatte kann in 3 verschiedenen Positionen eingestellt werden.
Die Aufbereiterplatte kann in 3 verschiedenen Positionen eingestellt werden.
Die Aufbereiterplatte kann in 3 verschiedenen Positionen eingestellt werden.

‘Free Float’ Mähwerksaufhängung

Gezogene Aufhängung
Das Aufhängungskonzept ‘Free Float Suspension’ findet sich nun auch in der neuen Generation der EXTRΔ Scheibenmähwerke wieder. Die Mäheinheit ist mittig und gezogen aufgehängt. Durch diese Aufhängung wird eine optimale Bodenanpassung unter allen Bedingungen gewährleistet.

VIC_Extra_632T_0024.jpg

Hydraulische Bodendruckentlastung

  • Hydraulische Bodendruckentlastung für genaue Einstellung des Bodendrucks sowie optimale Bodenanpassung.
  • Mittige Aufhängung für gleichmäßige Gewichtsverteilung.
  • Einfaches Ausheben auf dem Vorgewende über Vorgewendezylinder – ausreichende Bodenfreiheit unter dem Mähbalken.
  • Nonstop-Anfahsicherung zum Schutz des Mähbalkens..
  • Hervorragende Bodenanpassung in Hanglagen – mit einem Mähbereich von 15° nach oben und unten.
VIC_Extra_632T_0029.jpg
Hydraulische Bodendruckentlastung
Hydraulische Bodendruckentlastung
Hydraulische Bodendruckentlastung
Hydraulische Bodendruckentlastung

2-Stufen-Schaltgetriebe

Der Vicon EXTRΔ 632T hat ein 2-Stufen-Schaltgetriebe für Aufbereiterdrehzahlen von 940 oder 600 U/min. Sie haben die Wahl zwischen intensiver Aufbereitung oder geringem Kraftstoffverbrauch, wenn das Futter nur leicht aufbereitet werden muss. Die Umschalthebel befinden sich leichtzugänglich oben auf dem Getriebe. Das Umstellen der Geschwindigkeiten ist ein Handgriff und erfolgt sekundenschnell.

VI_EXTRA 632T_0044.jpg

Vertikale Transportpostion

Das EXTRΔ 632T wird hydraulisch in eine vertikale Transportposition von 120o geklappt. Der günstige Schwerpunkt beim Transport ergibt eine hervorragende Gewichtsverteilung, während des Straßentransportes. Somit wird das Gewicht gleichmäßig auf beide Seiten des Schleppers verlagert.

VIC_Extra_632T_0037.jpg