Neue Festkammerpressen Baureihe RF4000

Weitere bahnbrechende Innovationen für zusätzliche Produktivität und Zuverlässigkeit.

Vicon enthüllt seine neuen Festkammerpressen aus der Serie RF 4000. Die Serie steht für mehr Produktivität und Zuverlässigkeit. Das Upgrade umfasst die neue PowerBind- Netzbindung, eine verbesserte Bediensoftware und den innovativen, parallel absenkbaren Schneidwerksboden. Die Modelle verfügen außerdem über ein neues Design mit verbesserter Zugänglichkeit und optimierten Seitenabdeckungen.

Neue PowerBind-Netzbindung – Einfach – Schnell – Zuverlässig
Die neue Vicon RF 4000 Serie ist mit der patentierten Vicon PowerBind-Netzbindung ausgestattet. Dieses vollständig neu entwickelte System wurde in vielen Punkten vereinfacht, wodurch die Anzahl der Bauteile stark reduziert werden konnte. Des Weiteren bietet das PowerBind-System eine der schnellsten Netzbindungen am Markt, welche minimale Stillstandszeiten gewährleistet.

Das Netz wird aktiv von einem Zuführarm gehalten und in die Ballenkammer eingeführt. Dies stellt eine korrekte und zuverlässige Netzzuführung, auch unter schwierigen Erntebedingungen, sicher und führt zu einer weiteren Steigerung der Produktivität, da sich die Zeit der Netzaufnahme verkürzt. Des Weiteren bietet die PowerBind eine sehr niedrige Ladehöhe für mehr Komfort und Zeitersparnis. Zum Austausch der leeren Netzrolle wird lediglich der Netzrollenhalter herausgeschwenkt und die Rolle kann auf einer angenehmen Arbeitshöhe ohne Anstrengungen gewechselt werden.

Neuer, patentierter, parallel absenkbarer Schneidwerksboden
Die Rundballenpressen aus der RF 4000 Serie sind mit dem neuen, parallel absenkbaren Schneidwerksboden ausgestattet, welcher Blockaden im Einzugskanal effizienter beseitigt. Anders als bei herkömmlichen Systemen, wird der Schneidwerksboden parallel unterhalb des Rotors abgesenkt. Dadurch wird auch im vorderen Bereich des Einzugskanals mehr Raum freigegeben, um Blockaden schonend und effizient beseitigen zu können.

Neue Software für höhere Produktivität
Ein überarbeitetes Softwarepaket ermöglicht es dem Nutzer, eine von drei vorkonfigurierten Ballendichteeinstellungen zu wählen. Die drei Voreinstellungen für Stroh, Heu oder Silage lassen sich auf den Benutzer zuschneiden und sind mit der Netzbindung verknüpft. Dies vereinfacht den Wechsel zwischen den unterschiedlichen Erntegütern und garantiert immer eine perfekte Pressdichte.

Vielfältiges Modellangebot
Die neue RF 4000 Serie besteht aus drei Modellreihen, welche die verschiedenen Kundenanforderungen in Bezug auf Erntegut und Einsatzzweck abdecken.
Die RF 4225, mit der RotaMax-Ballenkammer enthält Presswalzen im vorderen Teil der Presskammer und einen Stabkettenelevator im hinteren Teil. Damit ist sie ideal für verschiedene Erntegüter und eine sichere Ballenrotation, auch unter trockenen Bedingungen, geeignet.Die RF 4325 mit der PowerMax-Ballenkammer zeichnet sich durch 17 profilierte und verstärkte Presswalzen aus. Sie ist ideal für den schwierigen Silageeinsatz.
Zusätzlich ist die RF 4325 in der FlexiWrap-Ausführung lieferbar, die Ballenpresse und Wickler in einer effizienten Einheit verbindet.

 

14. Oktober 2015

Produkt News