Vicon Andex 774

Zweikreiselschwader mit Arbeitsbreite von 7,70 m und ausgezeichneter Bodenfreiheit

Der neue Andex 774 Zweikreiselschwader ermöglicht eine Arbeitsbreite von 7,70 m. Der vordere Kreisel hat 12 Zinkenarme mit je 4 Zinken und der hintere Kreisel hat 13 Zinkenarme mit je 5 Zinken. Dadurch werden eine höhere Rechenleistung und eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit ermöglicht.
Das hoch gebaute Hauptrahmenkonzept ermöglicht eine ausgezeichnete Bodenfreiheit in Vorgewendestellung (40 cm). Die Aktiv gelenkten Transporträder erlauben sehr enge Kurvenfahrten, was sowohl Vorteile am Vorgewende als auch bei der Straßenfahrt bringt.

Die Vorteile:

  • Wartungsfreies ProLine Ölbad-Getriebe
  • TerraLink Quattro für ideale Bodenanpassung
  • Maximale Wendingkeit dank einem Einschlagwinkel von bis zu 80°
  • Das Seitenschwader Konzept ermöglicht es Ihnen Erntegut von 14,5 m Arbeitsbreite in ein Schwad zusammen zu legen.

Technische Daten:

  Arbeitsbreite Zinkenarme Gewicht
Andex 774 7,70 m 12 / 13 2290kg
Highlights

ProLine Getriebe

  • Bei der ProLine Serie kommt das gekapselte Vicon Ölbadgetriebe zum Einsatz, das selbst bei stärkster Beanspruchung längste Lebensdauer garantiert.
  • Die vollkommen geschlossene Bauweise bietet eine permanente Schmierung und macht das System komplett wartungsfrei.
  • Der große Kurvenbahndurchmesser vom 400 mm für eine ruhige Zinkenarmführung und reduzierte Geschwindigkeit.
  • Die Zinkenarmsteuerung ist aus Aluminium. Sie garantiert maximale Stabilität bei gleichzeit geringem Gewicht.

TerraLink Quattro

  • Vicon Schwader sind so konzipiert, gut geformte und sauber Schwade zu produzieren, erreicht durch höchste Präzision in jedem Bauteil des Schwaders.
  • Die Bodenanpassung sorgt für ein sauberes Rechergebnis. Zu jeder Zeit wird sicher gestelltdass die Grasnarbegeschont und Futterverschmutzung vermieden wird - besonders bei unebenen Feldbedingungen.
  • Das Terralink Quattro-System steuert den Rotor in 3 Dimensionen, mit einer einzigartigen Kombination aus einem Fahrgestell mit Rädern 4 und einem speziellen Rotor-Aufhängungssystem. Dies garantiert eine hervorragende Rechenleistung, auch bei höheren Fahrgeschwindigkeiten.
  • Wartungs- und Verschleißfreie Technik
  • Automatisches Dämpfungssystem für ruhigen Lauf der Kreiselmaschinen
  • Integrierte Vorspannung auf den Vorderrädern - kein Abheben der vorderen Räder und Zinken bei höherer Belastung
  • Optimale Bodenanpassung für saubere Recharbeit bei hohen Fahrgeschwindigkeiten . Alle Räder sind nahe den Zinken 

Maximale Wendigkeit

  • Der hintere Trägerrahmen mit kontrollierter Lenkanlage ermöglicht verlustfreies Schwaden, auch bei engen Kurven.
  • Auch wenn die Kreisel an einem Hang angehoben werden gleicht das System jede Unebenheit zuverlässig aus
  • Bis zu 80° Einschlagwinkel am Anbaubock und optional gesteuerte Radachsen sorgen bei Vicon für eine unschlagbare Wendigkeit und Manövrierbarkeit.