Vicon Fanex 763C/763CD - 903C/903CD

Angebaute Kreiselzettwender mit Transportfahrwerk

Kreiselzettwender mit Transportfahrwerk

Die Fanex 763 C/CD und 903 C/CD sind speziell für Traktoren mit geringer Leistung und Hubkraft entwickelt worden. Sie verfügen serienmäßig über eine hydraulische Grenzstreueinrichtung. Das Gewicht des Zettwenders ruht beim Straßentransport auf dem Transportfahrwerk und nicht auf der Hinterachse des Schleppers. Der geringe Leistungsbedarf durch den optimierten Antriebsstrang in Verbindung mit der Ölbadtechnologie ermöglicht es zudem, jederzeit PS-schwächere Traktoren einzusetzen.
So können auch kleine Schlepper problemlos vor großen Arbeitsbreiten eingesetzt werden. Ein idealer Ansatz, um Kraftstoff und damit Kosten zu sparen.

Die Vorteile:

  • Transportfahrwerk für den Einsatz mit kleinen Schleppern
  • Wartungsfreies ProLine Getriebe
  • Zentrale Grenzstreueinrichtung – vom Schleppersitz einstellbar
  • Zwei ineinander geschobene und durchgehend verschweißte U-Profile für höchste Stabilität
  • 10 mm starke Zinken mit 80 mm Windungsdurchmesser
  • XXL-Rotor mit 500 mm Durchmesser
  • Werkzeuglose Einstellung des Streuwinkels

Technische Daten

  Arbeitsbreite Kreisel/Zinken Gewicht
Fanex 763C 7,60 m 6/7 1200 kg
Fanex 903C 9,00 m 8/6 1400 kg
Highlights

ProLine Getriebe

ProLine – stabil und wartungsfrei

  • Durch die am Rahmen angeflanschte Bauart hat das Getriebe darüber hinaus keinerlei tragende Funktion und ist somit losgelöst von allen Verwindungskräften, die auf den Rahmen wirken. Ein Garant für längste Lebensdauer.
  • Das vollkommen geschlossene und permanent geschmierte Vicon Ölbadgetriebe bietet perfekten Schutz vor Verschleiß – keine Wartung nötig
  • Kein Eindringen von Staub und Wasser. Keine Korrosion
  • Doppellager auf beiden Seiten der Antriebswelle für höchste Haltbarkeit, die härtesten Bedingungen standhalten.
  • Die Zweifachlagerung von Antriebsritzel und Tellerrad garantiert die maximale Langlebigkeit des Getriebes.

 

 

 

 

Super-C Zinken

Super-C Zinken – geringer Wartungsaufwand

  • Die Flachen Zinkenarme liegen mit der gesamten Breite an der Rotorplatte auf. Dies hat den großen Vorteil, dass auftretende Kräfte besser abgefangen werden können als bei einer punktuellen Auflage.
  • Die Super-C Zinken können für unterschiedliche Futterarten in drei Positionen eingestellt werden. Für schwere Silage kann der Winkel aggressiver und für leichtes Futter weniger aggresiv eingestellt werden.
  • Die Zinken haben einen Durchmesser von 10 mm und einen Windungsdurchmesser von 80 mm.
  • Die Super-C Zinken garantieren eine gute Aufnahme und Bearbeitung des Erntegutes. Gleichlange Zinken haben den Vorteil, dass die Belastung für beide Zinken gleich groß ist. Dies sichert eine lange Lebenserwartung  der Zinken.

Streuwinkelverstellung

Der Weg zur Qualitätsfuttererzeugung

  • Mit der dreistufigen Streuwinkelverstellung erreichen Sie eine optimale Abstimmung auf alle Erntebedingungen und schnellere Trocknung in gleicher Zeit bei minimierten Verlusten. So erzeugen Sie Qualitätsfutter.
  • Gleich lange Federzinken sind Garant für die saubere Aufnahme der Mähschwade und eine homogene Breitablage.
  • Futterverschmutzung wird durch das stufenweise Durchkämmen der Grasstoppel vermieden.

Heavy Duty Hauptrahmen

  • Rechteckprofil mit nur einer Schweißnaht für maximale Festigkeit.
  • Fanex Profile sind komplett geschlossen und das durchgehende Material bürgt für höchste Stabilität.
  • Doppelkreuzgelenke stellen eine schlagfrei und effiziente Kraftübertragung sicher.
  • Die Gelenkpunkte sind extrem breit ausgelegt, speziell gelagert und können nachgeschmiert werden - für dauerhafte Einsatzsicherheit.

Grenzstreuen

Das Erntegut bleibt durch die Grenzstreueinrichtung auf dem Feld.

  • Holen Sie das meiste aus ihrem Erntegut. Mit der Grenzstreueinrichtung bleibt das Erntegut auf dem Feld.
  • Der Wender verfügt über eine hydraulische Grenzstreueinrichtung, die verhindert, dass Futter auf die angrenzenden Flächen geworfen wird.
  • Alle Modelle sind mit einer zentralen Grenzstreueinrichtung ausgestattet. Die Einstellung erfolgt vom Schleppersitz aus und nimmt nur wenige Sekunden in Anspruch.
  • Diese Modelle verfügen serienmäßig über eine Funktion zur Feldrandräumung, die über die Radverstellung eingestellt wird.