Vicon Fanex 464 - 524T - 524

Kompakte, robuste und wartungsfreundliche Kreiselzettwender mit 4,60 – 5,20 m Arbeitsbreite

Kompaktes und robustes Design

Für Arbeitsbreiten von 4,60 bis 5,20 m bietet Vicon drei kompakte, wartungsfreundliche Zetter mit an. Die wartungsfreundlichkeit wird durch einen Kreiseltellerdurchmesser von 500 mm und einem wartungsfreundlichen Getriebe gewährleistet. Alle Modelle sind mit einer zentralen Grenzstreueinrichtung ausgestattet.

Die Vorteile:

  • Wartungsfreundliches CompactLine Getriebe mit nur einem Schmiernippel
  • Geringes Gewicht und geringer Leistungsbedarf
  • Rotordurchmesser 500 mm
  • Doppelte Lagerung des Kreiselantriebes erhöht die Lebensdauer
  • Super-C Zinken mit großem Durchmesser für lange Lebensdauer
  • Einfache Einstellung des Streuwinkels über 3 Stufen

Technische Daten:

  Arbeitsbreite Kreisel /Zinken Gewicht
Fanex 464 4,60 m 4/6 500 kg
Fanex 524 5,20 m 4/6 530 kg
Fanex 524T 5,20 m 4/6 410 kg
Highlights

Heavy Duty Hauptrahmen

  • Rechteckprofil mit nur einer Schweißnaht für maximale Festigkeit.
  • Fanex Profile sind komplett geschlossen und das durchgehende Material bürgt für höchste Stabilität.
  • Doppelkreuzgelenke stellen eine schlagfrei und effiziente Kraftübertragung sicher.
  • Die Gelenkpunkte sind extrem breit ausgelegt, speziell gelagert und können nachgeschmiert werden - für dauerhafte Einsatzsicherheit.

Super-C Zinken

Super-C Zinken – geringer Wartungsaufwand

  • Die Flachen Zinkenarme liegen mit der gesamten Breite an der Rotorplatte auf. Dies hat den großen Vorteil, dass auftretende Kräfte besser abgefangen werden können als bei einer punktuellen Auflage.
  • Die Super-C Zinken können für unterschiedliche Futterarten in drei Positionen eingestellt werden. Für schwere Silage kann der Winkel aggressiver und für leichtes Futter weniger aggresiv eingestellt werden.
  • Die Zinken haben einen Durchmesser von 10 mm und einen Windungsdurchmesser von 80 mm.
  • Die Super-C Zinken garantieren eine gute Aufnahme und Bearbeitung des Erntegutes. Gleichlange Zinken haben den Vorteil, dass die Belastung für beide Zinken gleich groß ist. Dies sichert eine lange Lebenserwartung  der Zinken.

Streuwinkelverstellung

Der Weg zur Qualitätsfuttererzeugung

  • Mit der dreistufigen Streuwinkelverstellung erreichen Sie eine optimale Abstimmung auf alle Erntebedingungen und schnellere Trocknung in gleicher Zeit bei minimierten Verlusten. So erzeugen Sie Qualitätsfutter.
  • Gleich lange Federzinken sind Garant für die saubere Aufnahme der Mähschwade und eine homogene Breitablage.
  • Futterverschmutzung wird durch das stufenweise Durchkämmen der Grasstoppel vermieden.