Vicon Rotex 400 - 402 - 450 - 452 - 550 - 552

Schlagkräftige Ladeleistung

Vicon Rotorladewagen sind echte Profis in der Silagebergung. Das TwinMax System aus V-förmig angeordneten Pickup- und Rotorzinken steht für eine saubere Erntegutaufnahme und eine optimale Schnittqualität.

             

Vorteile:

  • ISOBUS-Steuerung serienmäßig
  • Ungesteuerte 2 m Pickup mit Nachlauftasträdern
  • 40 mm theoretische Schnittlänge
  • 800 mm V-Max-Rotor mit 9 Zinkenreihen für höchste Ladeleistung
  • Wartungsfreie Rotorlagerung/Rotorgetriebe
  • Geschraubte Rotorzinkenelemente
  • Mittiger Kratzbodenantrieb für gleichmäßige Kraftübertragung

                     

Technische Daten:

  Ladevolumen nach DIN (m³) Ladevolumen, mittl. Pressung (m³)  Zulässiges Gesamtgewicht (t)
Rotex 400 23 - 29 40 m³ 13 / 14
Rotex 402 20 -26 37 m³ 13 / 14
Rotex 450 31 48 m³ 16 / 18 
Rotex 452 29 45 m³ 16 / 18
Rotex 550 35 55 m³ 20
Rotex 552 32,4 52 m³ 20
Highlights

Ungesteuerte Pickup

  • 2,00 m Arbeitsbreite bietet genügend Leistung auch in schwierigen Bedingungen
  • Einzigartige Bodenanpassung durch das Zusammenspiel der ungesteuerten PU und den großen Tasträdern
  • V-förmig angeordnete Zinken nehmen das Erntegut ohne Lastspitzen auf und verteilen es über die Rotorbreite

V-Max Rotor

V-Max Rotor

  • V förmiger Rotor für optimale Futterverteilung im Förderkanal und Schneidwerk
  • 800 mm Rotor, 1 500 mm breit, 9 Zinkenreihen und 20 mm breite Zinken sichern höchste Ladeleistungen
  • Wartungsfreie Lagerung und einfach zu wechselnde, geschraubte Rotorzinkenelemente

Schneidwerk

  • 35 Messer in Reihe, 40 mm theoretische Schnittlänge stellen die bestmögliche Silagequalität sicher
  • Werkzeugloser Wechsel und genügend Freiraum unter der Ladefläche erleichtern die Arbeit
  • Bei Fremdkörpern schwenken die Messer schonend aus und werden wieder selbstständig in den Kanal geführt

ISOBUS-Steuerung

Die Rotex Ladewagen sind ISOBUS 11783 kompatibel. Dies bedeutet, Sie können einfach ihr ISOBUS Gerät an Ihren ISOBUS-kompatibel Traktor anschließen, ohne ein separates Terminal zu benötigen.

Die folgenden Funktionen können via ISOBUS gesteuert werden:

  • Wählen Sie zwischen manuellem oder automatischem Be- und Entladen
  • Zählen Sie die geschnittenen und ungeschnittenen Fuhren pro Kunde / Feld
  • Über das Service-Menü können Sie die Einstellungen des Wagens an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen
  • Anpassen der Kratzbodengeschwindigkeit in 5%-Schritten möglich
  • Arbeitsscheinwerfer an / aus
  • Pickup heben / senken
  • Knickdeichsel heben / senken
  • Heckklappe auf / zu
  • Messer einschwenken / ausschwenken

Laden und Entladen

  • Nach außen geschlossener C-Rahmen
    (220 x 100 x 8 mm)
  • Gerade Bordwände (1,5 mm stark)
  • Geschraubte Rungen (80x40x5 mm)
  • Glatte Leitbleche im vorderen Bereich (über dem Rotor)
  • Laderaumbeleuchtung
  • Be- und Entladeautomatik
  • Geteilter Kratzbodenantrieb
  • Optionale Dosierwalzen