Vicon EXTRA 924T - 924R - 928T - 932T - 932R - 936T - 936R

Gezogenes Mähwerk mit SemiSwing Stahlfinger- oder Walzenaufbereiter.

Arbeitsbreiten von 2,40 m, 2,80 m, 3,20 und 3,60 m

Maßgeschneidert für jeden Einsatz
Die gezogenen Vicon Scheibenmähwerke mit Aufbereiter sind für jeden Einsatz geeignet. Auch unter schwierigsten Bedingungen leisten Sie immer perfekte Arbeit. Sie zeichnen sich insbesondere durch SemiSwing-Aufbereiterfinger, den geringen Wartungsaufwand, eine perfekte Bodenanpassung, ein Schwadverlegeband sowie FlipOver-Breitablage aus.

Die Vorteile:

  • 2,40, 2,80, 3,20 and 3,60 m Arbeitsbreite
  • SemiSwing-Aufbereiterfinger
  • Durch die einzigartige Aufhängung kann sich die Mäheinheit 500 mm nach oben und 150 mm nach unten bewegen
  • Ausgestattet mit FlipOver-Breitablage
  • FlexProtect Seitenschutz

 

Technische Daten:

                Modell Arbeitsbreite (m) Anzahl Mähscheiben Aufbereiter Zugkraftbedarf (kW/PS)
EXTRA 924T 2,42 6 SemiSwing 45/60
EXTRA 924R 2,42 6 Chevron Walzen 45/60
EXTRA 928T 2,84 8 SemiSwing 50/70
EXTRA 932T 3,18 8 SemiSwing 60/80
EXTRA 932R 3,18 8 Chevron Walzen 60/80
EXTRA 936T 3,50 10 SemiSwing 70/90

EXTRΔ Mähbalken

  • Der EXTRA Mähbalken überzeugt durch seinen geringen Wartungsaufwand und seinen geräuscharmen Betrieb
  • Komplett geschweißter Mähbalken
  • Immer eine gerade Anzahl an Mähscheiben
  • 3 Klingen pro Mähscheibe
  • Hohes Ölvolumen im Mähbalken garantiert eine gute Arbeitstemperatur
  • Sehr geräuscharme Arbeitsweise
  • Gedrehte Mähklingen für perfekte Arbeitsqualität

Einzigartige Aufhängung – EXTRA 900

  • Die gesamte Mäheinheit (inkl. Aufbereiter) ist so am Hauptrahmen aufgehängt, dass sie sich unabhängig von diesem den Bodenkonturen anpassen kann
  • Entlastet wird die Mäheinheit mit zwei starken Entlastungsfedern
  • Dies garantiert ideale Bodenanpassung unter allen Umständen
  • Die Schnitthöhe des Mähbalkens lässt sich mit einer Kurbel bequem einstellen

Die EXTR∆ 900-Baureihe ist mit der einzigartigen Vicon Aufhängung ausgestattet. Diese folgt perfekt den Bodenkonturen und schont gleichzeitig die Grasnarbe. Die beiden großen Entlastungsfedern sind für eine optimale Seitenstabilität weit nach außen positioniert worden. Darüber hinaus ermöglicht die innovative Aufhängung eine Queranpassung von max. 24° und gewährleistet somit eine hervorragende Anpassung des Mähwerks an die Bodenkonturen.

Perfekter Anfahrschutz – EXTRA 900

Die Aufhängung bzw. Verbindung der Mäheinheit mit dem Hauptrahmen ist so konstruiert, dass der Abstand zwischen Hauptrahmen und Mäheinheit immer konstant ist. Gleichzeitig fungiert diese Aufhängung noch als Anfahrsicherung. Trifft die Mäheinheit bei der Arbeit auf ein Hindernis so kann diese nach oben und hinten ausweichen. Nach dem Hindernis geht die Mäheinheit automatisch wieder in die Arbeitsposition zurück.

Die Mäheinheit wird über spezielle Lenker geführt. Dadurch wird gesichert, dass die Mäheinheit sich perfekt den Bodenkonturen anpassen kann.

SemiSwing Aufbereitung

Perfekte Aufbereitung

  • Die Aufbereiterfinger sind am vorderen Ende gekrümmt. Das garantiert eine perfekte Aufbereitung
  • An dem Aufbereiterrotor sind sie drehbar gelagert mit einem Anschlag an der Aufbereiterwalze
  • Sie können beim Auftreffen auf ein Hindernis nach hinten ausweichen
  • Minimaler Verschleiß im Drehpunkt, da die tangential angeordneten Finger sich weniger im Drehpunkt bewegen

Walzenaufbereiter

Die Aufbereiterwalzen haben einen Durchmesser von 225 mm. Der Walzenkern besteht aus Stahl und ist mit Chevron ummantelt, welches auf den Walzenkern aufvulkanisiert wird. Dies hat den großen Vorteil, dass es mit dem Walzenkern verbunden ist und nicht auf dem Walzenkern verrutschen kann.

Die Walzen nehmen das Futter direkt hinter dem Mähbalken auf und sorgen so für einen gleichmäßigen und schonenden Aufbereitungseffekt. Gerade bei Klee, Luzerne, etc. werden die Bröckelverluste auf ein Minimum reduziert. Die Aufbereiterwalzen sind profiliert und die Profile greifen ineinander. Sie haben die gleiche Breite wie der Mähbalken und arbeiten gegenläufig. Die Aufbereitungsintensität kann durch den Abstand der beiden Walzen stufenlos zueinander eingestellt werden. Fremdkörper bis zu 60 mm können den Walzenaufbereiter ohne Gefahr von Beschädigungen passieren.

Schwadablage für höhere Leistung

Die EXTRA 900-Baureihe kann optional mit einem Schwadverlegeband ausgestattet werden. Die Steuerung des Schwadverlegebandes erfolgt während der Arbeit aus der Schlepperkabine. Es kann individuell und schnell an die unterschiedlichen Situationen angepasst werden.

FlipOver Breitablage

Optional können das Vicon EXTRA 900 und 690T Mähwerk mit der Flip-Over Breitablage ausgestattet werden. Das Erntegut kann somit zeitsparend in einem Arbeitsgang gemäht und breit abgelegt werden. Zum Umschalten zwischen Schwadablage und Breitstreuen werden die Streuflügel einfach und ohne Werkzeug um 180° nach oben gedreht.

Die Schwadleitbleche sind im Einsatz weit hinten angeordnet. Der größere Abstand zwischen Wurfscheiben und Aufbereiterrotor sorgt für eine gleichmäßigere Breitablage über die gesamte Arbeitsbreite sowie einen einheitlichen Anwelkprozess.