Vicon BW 2400

Dreipunkt-Runballenwickler mit Wickeltisch

Der gezogene BW 2400 ist der ideale Wickler für kleinere Schlepper. Der Wickler ist einfach zu bedienen. Sogar die manuell zu bedienende Version bietet eine Folienabschneide- und Anlegeautomatik und entlastet so Fahrer. Die Vicon BW 2400er Baureihe verfügt optional über den neunen DuoWrap-Doppelfolienvorstrecker.
Der hydraulische Ladearm ist auf rechten Seite positioniert und nimmt Rundballen mit einem Durchmesser von 1,2-1,5m auf.

Die Vorteile:

  • Gezogener Drehtischwickler
  • Selbstaufnahme
  • Hydraulische Abschneideautomatik
  • Optional DuoWrap für schnelles Wickeln
  •  Max. Ballengewicht 1.200kg
  • Vicon BW 2400  M ist mit Bowdenzugbedienung, Ballenzähler und AutoStop-Funktion ausgestattet.
  • Vicon BW 2400 J ist mit Joystick- Bedienung, Ballenzähler und AutoStop-Funktion ausgestattet.

Technische Daten:

  Max. Ballengröße Max. Ballengewicht Steuerung
BW 2400M 1.20x1.50m 1200 kg Bowdenzug-Bedienung (M)
BW 2400J 1.20x1.50m 1200 kg Joystick-Bedienung (J)
VI_BW2400_1
Video
Animation
Vicon BW 2400
Vicon BW 2400
Vicon BW 2400
Vicon BW 2400
Vicon BW 2400
Vicon BW 2400
Vicon BW 2400
Vicon BW 2400


Hydraulischer Folienschneider

  • Die Vicon BW 2100, BW 2400 und BW 2600 sind mit einem hydraulischen Folienschneider ausgestattet, der selbstständig die Folie abschneidet und die Folie für den nächsten Vorgang fixiert.
  • Eine einfache Lösung die völlig automatisch abläuft.
Hyd film cutter ( Turntable)

Neu: DuoWrap

Der Doppel-Folienstrecker DuoWrap ist für die gezogenen und angebauten Drehtisch- Rundballenwickler Vicon BW 2100, BW 2400 und BW 2600 verfügbar. Mit Hilfe von DuoWrap wird die Wickelzeit um 50% reduziert und die Gesamtleistung um 33% erhöht. Dadurch wird eine Arbeits- und Leistungsqualität erreicht, die sonst nur mit Doppelsatellitenwicklern erreicht wird. Diese sind jedoch sehr viel teurer in der Anschaffung.

Duo Wrap Twin-film-pre-stretcher

Drehtisch Prinzip

  • Zwei groß dimensionierte Antriebsrollen gewährleisten auch unter schwierigsten Bedienungen eine sichere Ballenrotation
  • Vier Endlosriemen tragen und drehen den Ballen während des Wickelvorgangs und vermeiden Folienschäden
  • Zwei große, konischen Stützrollen halten den Ballen während des Wickelvorgangs zentral auf dem Drehtisch.
VI_BW 2100_012
Bale on end kit available as option
Bale on end kit available as option
Bale on end kit available as option

Niedrige Bauweise

  • Der Vicon BW 2400 und  BW 2600 sind mit einem weit hinten liegenden Fahrwerk mit breiter Spur ausgestattet.
  • Dadurch wird eine hohe Standfesigkeit erreicht
  • Diese Konstruktion ermöglicht eine tiefe Position des Wickeltisches, was eine geringe Belade- und Abladehöhe zur Folge hat.
  • 1) Die tiefe Drehtischposition erlaubt höhere Wickelgeschwindigkeiten
  • 2) Die geringe Ladehöhe reduziert die Ladezeit auf ein minimum
  • 3) Die tiefe Drehtischposition garantiert eine schonende Ablage der Ballen
VI_BW2600_012
Niedrige Bauweise
Niedrige Bauweise
Low unloading height
Low unloading height
Low unloading height

Klevere Transportlösung

  • Die clevere Konstruktion des Rahmens, mit seinem schwenkbaren Rad auf der rechten Seite, ermöglicht eine Verbreiterung der Spurweite auf dem Feld was zur maximalen Stabilität beim Beladevorgang sorgt.
  • Dadurch können Ballen mit bis zu 1,2 t ohne Gegengewicht von der Maschine verarbeitet werden
  • Für eine schmalere Transportbreite Rad nach innen gedreht.
VI_BW2400_0007.jpg

Bedienmöglichkeiten

Computer-Bedienung ( C )

  • Die mit der Computergesteuerung ausgestatteten ( C ) Modelle können im vollautomatischen Modus gefahren werden.
  • Wählen Sie z.B. dass der Ballen automatisch abgelegt werden soll. Für den gesamten Vorgang vom Laden, Wickeln und Stapeln wird nur ein Bediener benötigt.

Fernebdienung( R )

  • Eine Fernbedienung ist auf Wunsch für computergesteuerte Modelle erhältlich (serienmäßig am BW 2100 C).
  • Nach der Ballenablage auf dem Wickeltisch und einem Tastendruck auf der Fernbedienung beginnt das Wickeln.
  • Während des Wickelns kann bereits der vorher gewickelte Ballen ins Lager gebracht werden und ein neuer Ballen geholt werden. Ist der Wickelprozess beendet, kann der Ballen mit einem Tastendruck vom Wickeltisch abgeladen werden. Eine Person kann somit den gesamten Prozess – Laden, Wickeln, Lagern – durchführen.

Joystick-Bedienung (J)

  • Der elektro-hydraulische Joystick bietet eine komfortable Bedienung und beschleunigt den Ladevorgang.
  • Liegt der Ballen auf dem Wickeltisch, wird das Wickeln per Knopfdruck ausgelöst und endet mit der letzten Wicklung. Ballen- und Umdrehungszähler sind integriert.

Bowdenzug-Bedienung (M)

  • Die manuelle Version (M) ist serienmäßig mit Bowdenzügen, ausgerüstet.
  • Ein Ballen- und Umdrehungszähler dient zur leichteren Kontrolle der Folienschicht sowie Anzahl der gewickelten Ballen
Computer Control
Remote control
Remote control
Remote control
Joystick control
Joystick control
Joystick control
Cable Control
Cable Control
Cable Control