Vicon EXTRA 228 - 232

Heckscheibenmähwerk mit Seitenaufhängung

Die Baureihe EXTRA 200 ist ein leichtes und einfaches Scheibenmähwerk in kompakter, aber gleichzeitig langlebiger Bauweise.
Die Baureihe wird in den Arbeitsbreiten von 2,84 und 3,18 m angeboten.
Der geschweißte EXTRA Mähbalken mit seinen dreieckigen Mähscheiben sorgt gerade unter schwierigen Einsatzbedingungen für eine gleichbleibende und hervorragende Arbeitsqualität.

Die Vorteile:

  • 2,84 - 3,18 m Arbeitsbreite
  • Böschungsmähen +/-35°
  • NonStop - Anfahrsicherung
  • Federbelasteter Keilriemenantrieb
  • Einfache Einstellung der Bodendruckentlastung

Technische Eigenschaften:

  Arbeitsbreite (m) Gewicht (kg) Leistung, min. (kW/PS)
EXTRA 228 2,84 609 37/50
EXTRA 232 3,18 643 40/55
Vicon
Video
Animation
Vicon EXTRA 228 - 232
Vicon EXTRA 228 - 232
Vicon EXTRA 228 - 232
Vicon EXTRA 228 - 232
Vicon EXTRA 228 - 232
Vicon EXTRA 228 - 232
Vicon EXTRA 228 - 232
Vicon EXTRA 228 - 232


EXTRA Mähbalken

  • Der EXTRA Mähbalken überzeugt durch seinen geringen Wartungsaufwand und seinen geräuscharmen Betrieb
  • Komplett geschweißter Mähbalken
  • Immer eine gerade Anzahl an Mähscheiben
  • 3 Klingen pro Mähscheibe
  • Hohes Ölvolumen im Mähbalken garantiert eine gute Arbeitstemperatur
  • Sehr geräuscharme Arbeitsweise
  • Gedrehte Mähklingen für perfekte Arbeitsqualität

Rundum verschweißter Mähbalken mit überlappenden C-Profilen für äußerste Stabilität und Steifigkeit.

Niedriges Geräuschniveau dank speziell konstruierter Zahnräder mit abgerundeten Flanken.

Gegenläufige Mähscheiben für ein besseres Schnittbild.

Nach oben entnehmbare Mähscheibenlagerungen.

Flexible Aufhängung

Das Vicon EXTRA 228 und 232 bietet eine sehr flexible Aufhängung für perfekte Bodenanpassung.

Dies stellt sicher, dass das Mähwerk in der Lage ist, sich an extrem unebene Feldbedingungen anzupassen - für das beste Mähergebnis.

Die Koppelung von EXTRA 228 und 232 gewährleistet, dass das Mähwerk in der Lage ist, Arbeiten in steilen Winkeln oder in hügeligem Gelände durchzuführen.

Für extrem hügelige Bedingungen wird eine optionale Hang-Ausrüstung angeboten


Ausheben am Vorgewende

  • Das Ausheben des Mähwerkes am Vorgewende erfolgt ganz einfach, ohne dabei die Heckhydraulik des Traktors zu benutzen. Ein Hydraulikzylinder hebt das Mähwerk am Vorgewende aus und bringt es danach wieder in Arbeitsposition, dabei entsteht eine ausreichend große Bodenfreiheit unter dem Mähbalken.

'Non-Stop' Anfahrsicherung

  • Für den maximalen Schutz des Mähbalkens sind die Mähwerke mit der Vicon 'NonStop'-Anfahrsicherung ausgestattet.
  • Beim Auftreffen auf ein Hindernis schwenkt das Mähwerk nach hinten und oben zurück. Nach dem Passieren schwenkt es automatisch in die Arbeitsposition zurück.