Vicon EXTRA 7100T Vario - 7100R Vario – Effiziente Butterflykombination

Das neue Vicon EXTRΔ 7100T Vario überzeugt durch sein innovatives Aufhängungskonzept und die integrierte hydraulische seitliche Verschiebung der Mäheinheiten, um immer eine perfekte Überlappung zu garantieren.

9,80 – 10,20 m Arbeitsbreite

Starke Technologie für Scheibenmähwerke mit Aufbereiter

Die neue EXTRΔ 7100T/R Butterflykombination bietet mit dem neuen QuattroLink-Aufhängungskonzept herausragende Merkmale. Eine beachtliche Arbeitsbreite von max. 10,20 m zusammen mit der perfekten Bodenanpassung bedeuten maximale Schlagkraft und Präzision.

Neues innovatives Aufhängungskonzept – QuattroLink

Die QuattroLink Aufhängung führt und trägt das Mähwerk mittig im Schwerpunkt der Maschine. Es handelt sich hierbei um zwei Lenkerkonstruktionen, welche jede für sich ein Trapez bilden. Sie sind umgekehrt zueinander verbaut und bilden somit ein stabilisierendes Dreieck, welches das Mähwerk führt. Gleichzeitig dient diese Lenkerkonstruktion als Parallelogramm über die das Mähwerk ausgehoben wird.

Die Mäheinheit ist mit dem QuattroLink so aufgehängt, dass diese sich 300 mm nach unten und 400 mm nach oben bewegen kann. Insgesamt also 700 mm vertikale Anpassung. Der seitliche Pendelweg beträgt insgesamt 30°.

Die Mäheinheit ist am äußeren Ende des Auslegearms aufgehängt. In Verbindung mit einem Hydraulikzylinder und der QuattroLink-Aufhängung wird in diesem Bereich die Bodendruckentlastung eingestellt. Somit bleibt der Auflagedruck immer gleich, auch wenn die Mäheinheiten bei dem Vario Modellen während der Arbeit um die 400 mm verschoben werden. Die QuattroLink-Aufhängung garantiert gleichzeitig dass die Mäheinheiten perfekt den Bodenkonturen in allen Richtungen folgen können. Diese Merkmale entsprechen genau denen einer Radaufhängung eines Formel 1 Autos. 

Die Vorteile

  • Max. 10,20 m Arbeitsbreite
  • 3 Klingen pro Mähscheibe
  • Neuartige, innovative QuattroLink- Mähwerksaufhängung
  • Aufbereiterplatte über zwei Drehpunkte einstellbar
  • Min. 500 mm Aushubhöhe am Vorgewende
  • Hydraulische Bodendruckentlastung – Während der Arbeit einstellbar
  • Seitliche Verschiebung um 400 mm – Bei den Vario - Modellen hydraulisch verschiebbar
  • Ständig gleicher Auflagedruck
  • 700 mm vertikaler Pendelweg – 400 mm nach oben und 300 mm nach unten
  • NonStop Anfahrsicherung
  • 30° seitlicher Pendelweg
  • Gezogene Mähwerksaufhängung mit vier Querlenkern
  • Integrierte vertikale Abstellvorrichtung

 

Technische Daten:

  Arbeitsbreite Anzahl der Mähscheiben Aufbereiter
EXTRA 7100T Vario 9,80-10,20m 2 x 10 Scheiben SemiSwing-Stahlfingeraufbereiter
EXTRA 7100R Vario 9,80-10,20m 2 x 10 Scheiben Walzenaufbereiter