Vicon EXTRA 328F - 332F

Frontscheibenmähwerk - Gebaut für jedes Gelände

Frontscheibenmähwerk

Erstklassige Bodenanpassung, einfache Bedienung und geringes Gewicht sind die Merkmale dieses Mähwerks. Das Vicon EXTRA 328F und 332F zeichnet sich durch sein exzellentes Schnittbild und Bodenanpassung aus – und das für jedes Gelände.  
Diese Konstruktion erfordert kein flexibles Frontgestänge, dieses ist im Mähwerk integriert.

Mit einer Arbeitsbreite von 3,18 m und einem Gewicht von 710 kg kann das EXTRA 332F mit Schleppern ab 55 PS gefahren werden. In Kombination mit einem 3,20 m Heckmähwerk ergibt dies eine schlagkräftige Mähwerkskombination mit 6,20 m Arbeitsbreite.

Vorteile:

  • 2,84 - 3,18 m Arbeitsbreite
  • Anfahrsicherung
  • 540/1.000 U/min möglich
  • Perfekte Bodenanpassung
  • Voll geschweißter EXTRA Mähbalken mit 3-Klingen-Scheiben

Technische Daten:

  Arbeitsbreite (m) Gewicht (kg) Leistung, min. (kW/PS)
EXTRA 328F 2,84 670 30/40
EXTRA 332F 3,18 710 32/44

EXTRA Mähbalken

  • Der EXTRA Mähbalken überzeugt durch seinen geringen Wartungsaufwand und seinen geräuscharmen Betrieb
  • Komplett geschweißter Mähbalken
  • Immer eine gerade Anzahl an Mähscheiben
  • 3 Klingen pro Mähscheibe
  • Hohes Ölvolumen im Mähbalken garantiert eine gute Arbeitstemperatur
  • Sehr geräuscharme Arbeitsweise
  • Gedrehte Mähklingen für perfekte Arbeitsqualität

Perfekte Bodenanpassung

  • Das EXTRA 332F hat eine perfekte Bodenanpassung. Der Mähbalken kann sich.
  • Die Bodenanpassung erfolgt über die Konstruktion der Aufhängung des Mähwerkes. Es ist nicht nötig, dass der Schlepper eine besondere Fronthydraulik besitzt. Dies macht das Frontmähwerk universell einsetztbar.
  • 430 mm nach oben und 210 nach unten bewegen. Die Querneigung beträgt 17°. Dies ermöglicht dem Mähwerk allen Bodenunebenheiten perfekt zu folgen.

750 oder 1.000 U/min

2 Zapfwellengeschwindigkeiten

  • Standard sind 1.000 Zapfwellenumdrehungen. Durch einfaches wechseln der Riemenscheibe am Antriebsstrang, ist es möglich das Mähwerk auch mit 750 Umdrehungen zu fahren und dabei Diesel zu sparen.
  • Es kann in Kombination mit einem gezogenen oder angebauten Heckmähwerk und in Kombination mit einem Butterfly eingesetzt werden.